Markenbotschafter: 3 Gründe, warum Face-to-Face-Promotion die Branche ist, über die Sie sich aufregen sollten

Aber eines haben Sie wahrscheinlich noch nie getan: sich gefragt, wie Sie in diese Art von Arbeit einsteigen können. Von außen betrachtet mag Straßenpromotion wie ein harter Job erscheinen - als jemand, der im Laufe der Jahre seinen Anteil an Fundraising- und Verkaufsarbeit geleistet hat, kann ich bezeugen, dass man auf dem Weg zum Erfolg durchaus ein "f*%k you" zu hören bekommt. Als sich mir die Gelegenheit bot, mit Oppizi zusammenzuarbeiten, einem Offline-Marketingunternehmen, das sich auf die Verteilung von Flyern spezialisiert hat, ergriff ich die Chance, wieder in die Face-to-Face-Marketingbranche einzusteigen. Worin liegt also der Reiz?

Fürs Reden bezahlt werden

In erster Linie bietet Ihnen die Arbeit als Promoter die einmalige Gelegenheit, ständig neue Menschen zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Wenn Sie schon einmal als "Menschenfreund", "Partylöwe" oder "Quasselstrippe" bezeichnet worden sind, dann bedeutet dies Sie könnten für etwas bezahlt werden, was Sie bereits tun!  Bevor ich Promoterin wurde, arbeitete ich in einem Restaurant, wo ich Geschirr spülte, versuchte (und versagte), keine Teller mit Essen fallen zu lassen, und Kaffee kochte. Kein schlechter Job, aber er hat meine Seele sicher nicht entflammt. Das ist so viel mehr als ein oberflächliches "Kann ich Ihnen eine kurze Frage stellen" - wenn man jemanden auf einer belebten Straße anspricht, während er zur Arbeit eilt, hat man zwei Sekunden Zeit, ihm den Tag zu versüßen. Ihre Energie ist ansteckend, und ein Promoter, der wirklich positiv und enthusiastisch ist, kann die Stimmung selbst der härtesten Stadtarbeiter heben.

Spaß bei der Arbeit haben

Dies führt zu einem weiteren fantastischen Aspekt der Arbeit als Markenbotschafter bei einem Unternehmen wie Oppizi - es ist die Chance, einen Job zu machen, der so viel Spaß macht, wie man ihn machen möchte. Man sagt immer: "Die einzige Grenze bist du selbst", und wenn es darum geht, sich bei der Werbung zu amüsieren, ist das wirklich wahr. Es gibt so viele Jobs, bei denen man von Montag bis Freitag am Schreibtisch sitzt, einen Anzug trägt und Berichte schreibt, aber wo bleibt da der Spaß? Würden Sie nicht lieber Spaß haben, echte Gespräche führen und nebenbei noch an Ihrer Bräune arbeiten, während Sie im Freien werben? Wenn Sie ein kleiner Scherzkeks sind, denken Sie daran, dass die Promotion eine der Aufgaben ist, bei der man Sie nie ausschimpfen wird, wenn Sie einen Spaß haben! Ich bin jemand, der mit so gut wie jedem ins Gespräch kommt und ihm zuhört, aber die denkwürdigsten Begegnungen sind immer die, die mit einem blöden Witz beginnen (mein Lieblingswitz war, als ein Promoter mir versprach, dass ich seine Wohltätigkeitsorganisation unterstützen würde, wenn er erraten könnte, welche Art von Kaffee ich trinke... leider war es Tee).

Klicken Sie hier, um eine Demoversion zu buchen
Klicken Sie hier, um eine Demoversion zu buchen

Seien Sie Ihr eigener Chef

Das ist der australische Traum - es jedem überheblichen Chef zeigen, den man je hatte, sein eigenes Unternehmen führen und die perfekte Work-Life-Balance finden. Bei Oppizi machen wir das möglich, auch für junge Leute. Jeder Markenbotschafter bei Oppizi ist ein Auftragnehmer, d.h. wir wissen, dass du eine Fähigkeit hast, die du unseren Kunden anbieten kannst, und lassen dich diese auf eine Art und Weise anbieten, die gleichzeitig dein eigenes Geschäft aufbaut. Mit der Oppizi-App können Sie Ihre eigenen Arbeitseinsätze auswählen, so dass Sie die "Geschäftszeiten" neu definieren und die Arbeit mit Reisen, der Universität, der Familie oder was auch immer für Sie am wichtigsten ist, vereinbaren können. Zu den Markenbotschaftern von Oppizi gehören 20-jährige Studenten, die zwischen den Vorlesungen eine kurze Schicht einlegen wollen, bis hin zu vielbeschäftigten Müttern, die sich durch die Führung eines erfolgreichen Unternehmens selbst unterstützen.

Wenn du also dafür bezahlt wirst, neue Leute kennenzulernen, Spaß zu haben und dein eigenes Geschäft zu führen, dann lade dir die Oppizi-App herunter und sieh dir an, was es damit auf sich hat!

Arthur Favier

Autor

de_DEDeutsch